Sie sind hier:: Startseite / COVID-19 / Kindernotbetreuung

Notbetreuung für Kinder und Kleinkinder


Ab Dienstag, den 17. März 2020 richtet die Gemeindeverwaltung Notzingen in Kooperation mit der Rasselbande gGmbH eine Notbetreuung für Kleinkinder und Kindergartenkinder ein. Damit sollen vor allem Eltern, die in systemrelevanten Berufen tätig sind, entlastet werden, um die Leistungsfähigkeit kritischer Infrastrukturen wie beispielsweise von Krankenhäusern nicht einzuschränken.
  
Grundvoraussetzung für die Notfallbetreuung ist, dass beide Erziehungsberechtigte der Kinder, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen lnfrastruktur tätig sind.

Sollten Sie eine Notfallbetreuung benötigen, so füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus. Lassen Sie es uns am besten per E-Mail zukommen an gemeinde@notzingen.de oder melden sich telefonisch unter 07021 - 970 75 – 0. Alternativ geben Sie das Formular bitte ausgefüllt im Kindergarten oder im Rathaus ab. 

 
Im Hinblick auf die Öffnungszeiten orientieren wir uns am Bedarf. Die Betreuung der Rasselbande soll weiter stattfinden am Standort Kindergarten Alemannenweg, die Notbetreuung für Kindergartenkinder am Standort Kindergarten Letten.   

Aus derzeitiger Sicht besteht im Hinblick auf die Grundschulkinder kein Bedarf an einer Notfallbetreuung. Sollte sich anderes ergeben, setzen Sie sich bitte mit der Grundschule oder der Kommunalverwaltung in Verbindung.   

Im Hinblick auf eine mögliche Rückerstattung der Gebühren aufgrund der Schließungen der Einrichtungen wird die Gemeinde zu gegebener Zeit informieren.   

Anschreiben BM Haumacher
(72,6 KB)
Anmeldeformular Notgruppe
(608,3 KB)
Datenschutzhinweis (412,1 KB)

  |