Sie sind hier:: Startseite / Notzingen / Aktuelles / Mitteilung 11.08.22 9:12

Grundschule Notzingen wird unterstützt vom „DigitalPakt Schule“

Mit dem „DigitalPakt Schule“ wollen der Bund und die Länder die Leistungsfähigkeit der digitalen Bildungsinfrastruktur an Schulen stärken und so die Grundlagen zum Erwerb von digitalen Kompetenzen an Schulen nachhaltig verbessern.

Insgesamt stellt der Bund im Rahmen des „DigitalPakt Schule“ im Zeitraum 2019 bis 2024 Finanzhilfen in Höhe von fünf Milliarden Euro zur Verfügung. Die Mittel werden nach Königsteiner Schlüssel auf die Länder verteilt. Auf Baden-Württemberg entfallen während der Laufzeit von fünf Jahren rund 650 Mio. Euro.

Auch die Gemeinde Notzingen wurde bei der Verteilung der Zuschussmittel mit einer Förderung in Höhe von 30.800 Euro berücksichtigt.

Mit diesen Mitteln und den Mitteln der Gemeinde konnten sechs Klassenzimmer jeweils mit einem Interaktiven Großbildschirm, einem Streaming Gerät, einer Dokumentenkamera und einem interaktiven Lehrer-Arbeitsplatz ausgestattet werden. Weiter wurden 50 Tablets mit Zubehör für den Schulbetrieb beschafft. Um die Geräte nutzen zu können musste zuvor in der Grundschule ein passives und aktives Netzwerk aufgebaut werden. So steht der Grundschule neben der normalen Netzwerkverkabelung künftig auch ein WLAN-Netz zur Verfügung. Damit ist auch unsere Grundschule im Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung in Schulen gut ausgerüstet.

  |